Es geht wieder weiter…

So letzte Woche bin ich umgezogen und habe mich hier erstmal wieder richtig eingelebt. Also keine Zeit zum Blog schreiben. Jetzt geht es voll und ganz weiter und genug Stoff ist gesammelt. Zudem habe ich auch einen Blog auf Instagram gestartet, für Alle die es interessiert. Den Account findet Ihr unter jahis_matron! Beide Blogs werden…

Alles lesen...

Der Mensch als Gewohnheitstier

„Habituation [(…) lat. habitare wohnen, heimisch sein] ist eine einfache (meist unbewusste) Lernform: Wird ein Organismus wiederholt einem unbedeutenden Reiz ausgesetzt, kann dies mit steigender Anzahl an Wiederholungen graduell zu einer zentralnervös bedingten Abschwächung der (motorischen (Motorik) oder sensorischen (Wahrnehmung)) Reaktionsbereitschaft des Organismus führen bzw. sogar zum Ausbleiben der Reaktion […]“¹

Alles lesen...

Kiswahili-Sprachkurs in Morogoro

12Tage Sprachkurs! ICH KANN MEINE ERSTEN SÄTZE AUF KISWAHILI! 😍 Es hat dort viel Spaß gemacht viele verschiedene Menschen aus insgesamt drei Organisationen kennenzulernen, die so wie wir vier, ihr nächstes Jahr in Tansania verbringen werden. Wir haben Ängste, Sorgen, aber auch Begeisterungen und unsere gemeinsame Vorfreude auf unseren neuen Lebensabschnitt teilen können. In der…

Alles lesen...

Minggu

Und dann gibt’s diesen einen Tag in der Woche. Dieser eine Tag der dann doch nochmal ganz anders ist. Den Sonntag. Da meine Region zu 90% christlich geprägt ist, merkt man das dann. Komm ich aus meiner Tür raus, gehe runter zur Kirche, so fällt als Erstes der Haufen an Motorräder auf. Nun gut, bis…

Alles lesen...

Asrama Deborah

So jetzt mal zu meiner Unterkunft! Momentan bin ich noch auf dem Gelände der BNKP untergebracht. Hier lebe ich in einem netten überschaubaren Raum im 1. Stock. Und mit Raum ist dann auch erstmal nur ein Raum gemeint. So habe ich dort einen Schrank, an zwei Seiten sind Fenster, ein schönes Bett mit Mosquito-Netz und…

Alles lesen...

Wasserspielplatz

So jetzt ist es soweit. Jetzt ist mein Badezimmer dran. Das Zimmer, was mir die bisher besten Erfahrungen und zugleich die ersten Herausforderungen gebracht hat. Erstmal ist mein Badezimmer ein Gemeinschaftsbad. Von daher gehe ich aus meiner Tür raus, eine Treppe runter, quer über einen kleinen Innenhof ins Seminargebäude, wo ich es dann auf der…

Alles lesen...

Vorstellung

Moin, Ich bin Bele Hesse und komme aus Verden (in der Nähe von Bremen). Ich absolviere meinen einjährigen Freiwilligendienst mit der Norddeutschen Mission, die mit der Vereinten Evangelischen Mission kooperiert, in Ho (Ghana). Hier arbeite ich drei Tage die Woche in einer Schule, der E. P. Kekeli International School, und zwei Tage die Woche im…

Alles lesen...