Ab ins Stadion: Di., 21.11.2023

Nachdem Lukas und ich für den Tag Feierabend hatten, fuhren wir zu zweit nach Huye, weil wir gemeinsam mit Kathi und Elisa für einen Stadionbesuch verabredet waren. Aber nicht nur um irgendein Spiel zu schauen, wir schauten ein Spiel der Afrikaqualifikation für die Weltmeisterschaft 2026. Ruanda gegen Süd Afrika, als Einsatzland gegen Wunscheinsatzland. 😅 Schon…

Alles lesen...

Noch mehr Freiwillige: Do., 26.10. bis So., 29.10.2023

Bereits in Deutschland wurde uns gesagt, dass in Ruanda immer ziemlich viele Freiwillige aus Deutschland stationiert sind und alle zu einem Willkommensessen, organisiert von der deutschen Botschaft, eingeladen werden. Um ehrlich zu sein habe ich die ersten zwei Monate lang schon mit Vorfreude auf die Einladung dazu gewartet. Und dann war es soweit: für Donnerstag,…

Alles lesen...

Aufregung am Wochenende: Fr., 13.10. bis Mo., 16.10. 2023

Das Wochenende Fr., 13. Okt. bis So., 15. Okt. verbrachten Linus, der von Kigeme aus arbeitete und deswegen viel Zeit mit uns verbringen konnte, Lukas und ich bei unseren neugewonnen Freundinnen Elisa und Kathi in Huye. Freitagabend blieben saßen wir zusammen und führten viele witzige aber auch tiefgründige Gespräche, wobei wir uns immer mehr kennenlernten….

Alles lesen...

Ein Haufen Namens Chor

Mit einer neuen Stadt ist dann ja auch iwie immer ein Neustart verbunden. Man sucht sich neue Freunde und Kontakte, neue Hobbys und Aktivitäten, neue Restaurants und neue Lieblingsplätze. Neben dem Fitnessstudio begann dann meine offene Arbeit als Allgemeine Hilfe in der Gemeinde. So würde ich zu diversen Programmen der Gemeinde geschickt und lernte alle…

Alles lesen...

Energy tanken

Nun, Zeit ist hier dann doch immer wieder etwas ganz anderes. Auf der einen Seite geht es viel zu schnell um, auf der anderen Seite zieht es sich anscheinend endlos hin. Ja, als ob man Übermorgen wiederkommt, aufgeregt auf morgen ist, Heute im Hier und im endlosen Jetzt lebt und Gestern schon wieder eine neue…

Alles lesen...

„Veranda von Mekka“

„Tidak boleh“ [Nicht erlaubt]. Häufig hörte ich im Vorfeld meiner Reise diese zwei Wörter. Ich solle mich bedeckt kleiden. Freizügigkeit sei nicht gestattet. Ich solle keinen Alkohol trinken. Drogen seien verboten. Anfang Dezember war ich für zwei Wochen in der Provinz Aceh unterwegs. Dort herrscht seit 1999 die Scharia. Ein Alleinstellungsmerkmal in Indonesien. Die Region…

Alles lesen...

Oh Temi, oh Temi,…

Nachdem das mit dem monatlichen Blogeintrag ein bisschen zu ambitioniert war und ich offensichtlich relativ unregelmäßig Blogeinträge verfasse, habe ich beschlossen, nun nur noch welche hochzuladen, wenn es auch wirklich etwas zu erzählen gibt. Nun gut, der letzte Blogeintrag endete Mitte Oktober. Die Zeit bis Anfang November, als ich für ein und halb Monate nach…

Alles lesen...

Backpacker-Trip-Mode

Jetzt kommen wir mal zu was Wesentlichem! Ein wesentliches Ziel des Auslandsjahres und daneben irgendwie doch auch schon zu einem Hobby von mir geworden, dem Backpacking… Gut, bisher hat sich das auf Deutschland beschränkt, eine Mischung aus den wichtigsten Dingen und mit bestimmten Requisiten, um auf der Straße Geld zu verdienen. So ging es in…

Alles lesen...

‚Coolness‘ im Studio

Mit der Zeit findet man ja dann doch immer mehr und mehr zu tun. Ich schätze, wenn man an einem Fleck länger verweilt, macht man es sich ja irgendwie bequem. Somit hab ich es mir relativ schnell auf Google Maps bequem gemacht. Neue Ziele für Fahrradtouren rausgesucht, Restaurants mit interessanten Speisekarten gefunden, naja und daneben…

Alles lesen...